Korrelation und Kausalität: Wieso Nicolas Cage (keine) Menschen ertränkt

Der Blog „Spurious Correlations“ zeigt Daten, zwischen denen eine Korrelation besteht – jedoch vermutlich keine Kausalität. Das bedeutet, weil ein Ereignis A eintritt, muss nicht zwingend ein Ereignis B eintreten. Die Daten aus der Vergangenheit lassen nur vermuten, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ereignis B bei A eintritt, höher ist. Beispielsweise korreliert die Schuhgröße mit…

Opernfollower Belin

Wer folgt den Berliner Opernhäusern auf Twitter? Eine Einladung zur Analyse

Am Anfang stand die Frage: »Was eint Menschen, die sich für Berliner Opernhäuser interessieren?«. Diese Frage ist erstmal sehr abstrakt. Was zeichnet diese Menschen aus – außer ihre Vorliebe für Opern in Berlin? Gibt es Unterschiede zwischen den Followern der Opernhäuser? Sind Follower der Staatsoper Unter den Linden aktiver? Diese kleine Untersuchung versucht, Antworten zu…

Sven Kielgas Portrait

5 Fragen an: Sven Kielgas

Der Marketing Experte Sven Kielgas war bereits als Marketing Director Central/Eastern Europe bei Apple, hat für Serviceplan das Fürstentum Liechtenstein beraten, studierte vorher Medizin und ist derzeit Lehrbeauftragter am Institut für Kulturmanagement und Medien in München. Er hat sich bereit erklärt, mit KulturData ein Interview via E-Mail zu führen. Er antwortete auf die 5 Fragen zur digitalen…

Top 5 Opernhäuser in Deutschland – Laut Google

Ein Opernhausranking ist immer unvollständig. Diese Darstellung geht weder auf künstlerische Qualität noch auf andere opernspezifische Merkmale ein. Ähnlich wie in der Untersuchung der „Opernliebhaberdichte“ mittels Facebookdaten werden Daten betrachtet, die online entstanden sind. Dazu wurde ein Analyse Tool von Google verwendet. Das Tool Google Trends zeigt an, wie oft ein Suchbegriff, oder in diesem…

Besucher-Segmentierung nach Abenteuerlust

Es gibt viele verschiedene Charakteristika, an denen sich eine Segementierung der Besucher vornehmen lässt. Die bekanntesten sind wohl das Alter und das Geschlecht. In diesem Beitrag wird eine Technik vorgestellt, die die University Musical Society der University of Michigan anwendet: Segmentierung nach »Abenteuerlust«. Adventurousness of Customers Dabei werden zwei Parts nach ihrer Abenteuerlust/ Neugier eingeteilt und mit…

British Museum

Wie das British Museum Big Data nutzt

Das British Museum interessiert sich scheinbar so sehr für seine Besucher, wie die Besucher sich für das British Museum interessieren. Zusammen mit Microsoft werden die Daten ausgewertet, die die etwa 6.5 Mio. Besucher während ihres Aufenthaltes hinterlassen. Dieses Vorgehen soll Einblicke in das Verhalten der Besucher geben. Wo beginnen sie ihren Museumsbesuch? Welche Kunstwerke werden…