Programmieren von 0 bis 1 – ein Erlebnisbericht

.entry-content a { border-bottom: double 3px #DFB857; } Geschweifte Klammern. Die mochte ich schon in der Schule nie. Ich weiß auch nicht mehr genau wann, wie und wieso man diese im Matheunterricht benutzt hat, auch, wenn ich dank eines klassikbegeisterten Mathelehrers den „Erweiterungskurs“ Mathe bis zum schriftlichen Abi belegte. Von dessen Vorliebe für klassische Konzerte…

GitHub – Google Drive für Progammierer

Auf der Plattform GitHub können mehrere Programmierer an verschiedenen Teilen eines Codes simultan arbeiten. Es gibt eine „Hauptdatei“ die erst abgeändert wird, wenn die einzelnen, bereits diskutierten Teile dieser Datei fertig sind. So lässt sich an mehreren Baustellen eines Codes gleichzeitig arbeiten und über die Änderungen diskutieren. Über eine „readme“ Datei geben die Entwickler eine…

Opernfollower Belin

Wer folgt den Berliner Opernhäusern auf Twitter? Eine Einladung zur Analyse

Am Anfang stand die Frage: »Was eint Menschen, die sich für Berliner Opernhäuser interessieren?«. Diese Frage ist erstmal sehr abstrakt. Was zeichnet diese Menschen aus – außer ihre Vorliebe für Opern in Berlin? Gibt es Unterschiede zwischen den Followern der Opernhäuser? Sind Follower der Staatsoper Unter den Linden aktiver? Diese kleine Untersuchung versucht, Antworten zu…

Top 5 Opernhäuser in Deutschland – Laut Google

Ein Opernhausranking ist immer unvollständig. Diese Darstellung geht weder auf künstlerische Qualität noch auf andere opernspezifische Merkmale ein. Ähnlich wie in der Untersuchung der „Opernliebhaberdichte“ mittels Facebookdaten werden Daten betrachtet, die online entstanden sind. Dazu wurde ein Analyse Tool von Google verwendet. Das Tool Google Trends zeigt an, wie oft ein Suchbegriff, oder in diesem…

Seattle

Die 5 Nachfrage-Faktoren für Programme der Seattle Opera

Die Zukunft voraussagen. Keinen geringen Anspruch hat folgende Methode (Repertoire Scoring), um herauszufinden, wie hoch die Nachfrage für ein Programm sein wird. Dabei wird ein einfach zu verstehendes Konzept verwendet, welches aus drei Schritten besteht. Aspekte definieren, die die Nachfrage beeinflussen Diesen Aspekten quantitative Werte zuordnen (aus der Sicht des Publikums) Aufsummieren und in Relation…