Close

Suchmaschine für Dramaturgen & Kuratoren

Die meisten Menschen wollen klare Antworten auf komplexe Fragen. Aber künstlerische Berufe leben von der Dialektik der Welt. Dem Graubereich, dem “Ja-Aber!”. Google ist daher für die “wirklich wichtigen” Fragen vollkommen ungeeignet.Aber “von Google” kommt eine neue Text-KI-Suchmaschine, die euer Herz höher schlagen lassen wird. Talk To Books ausprobieren Der feuchte Traum aller Lektor:innen wird…

Zielgruppenorientiert Texten    – 🤖 mit einer KI

Zielgruppenorientiert Texten – 🤖 mit einer KI

Schreiben ist ziemlich aufwendig. Recherche, Struktur und Formulierungen – alles kostet Hirnschmalz, Zeit und Organisation. Wäre es da nicht himmlisch, wenn … … eine KI aus einem gegebenen Text einfach verschiedene neue Texte generieren könnte? … Und diese neuen Texte auch noch an die speziellen Bedürfnisse ihrer Zielgruppe anpasst? Das ist möglich! 🎥 Mini-Tutorial auf…

Künstliche Intelligenz in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Künstliche Intelligenz in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Gerade in der Kultur- und Kreativwirtschaft ist künstliche Intelligenz wichtig, denn mehrschichtige neuronale Netze (Deep Learning) ermöglichen vor allem bei der Arbeit mit Medien wie Bild, Ton und Text enorme Fortschritte. In diesem Beitrag fasse ich das Paper „AI in the creative industries: a review“ von Nantheera Anantrasirichai und David Bull (2021) zusammen und sammle…

Kultur & KI: Zwischen Malen-nach-Zahlen & eigener Viehzucht für Pinselhaare

Eine Frage, die sich zwar nicht auf künstliche Intelligenz und Kunst/Musik/Kultur beschränkt, aber mir in diesem Gebiet besonders präsent erscheint: Wo beginnt das Werk? Nehmen wir das Beispiel der Bildverarbeitung mit Hilfe von künstlichen neuronalen Netzwerken. Wenn diese Netzwerke viele Layer haben, spricht man von Deep Learning oder »künstlicher Intelligenz«. Sie lernen Strukturen in Bildern…