Close
Waldrand Vincent van Gogh

Wie kann ich mehrere Links im Instagram-Profil einfügen?

Das Internet bietet so viele Möglichkeiten, doch in einer Sache ist es stark begrenzt: Will man auf Instagram einen Link setzen, so lässt sich nur auf den einen Link in der Bio (dem Instagram-Profil) hinweisen.1Außer man schaltet eine bezahlte Ad oder man setzt einen Link in der Story zum „up swipen“ Aus rechtlichen Gründen sollte dieser Link zum Impressum oder zur Datenschutzerklärung verweisen. Praktisch gesehen gibt es also überhaupt keinen Platz, um z.B. einen Link auf einen Blog-Post oder ein Produkt zu setzen.

Wie ein einziger Baum viele Blätter besitzt, kann auch ein einziger Link in der Bio viele Links produzieren.

(Daher das Beitrags-Bild „Waldrand“ von Vincent van Gogh: Den Haag, August 1882)

Was brauche ich dafür?

Du verlinkst auf eine Landing Page als Vermittler, auf der du diverse Links setzt. Die Landing Page bekommst du entweder von Anbietern wie Linktree oder du baust dir mit Mailchimp mittels Drag-and-Drop (nutzen viele bereits als Newsletter-Service) deine eigene. Natürlich kannst du auch eine Unterseite auf deiner eigenen Webseite erstellen, aber mit Mailchimp geht es meistens schneller.

In nur 10 Schritten bist du fertig

  1. Bei MailChimp kostenlos anmelden
  2. Unter dem Menüpunkt „Campaign“ eine Landing Page erstellen
  3. Mache deutlich, dass die Seite zu deinem Instagram Profil passt (Logo, Farbe, Name) und mobil gut aussieht
  4. Füge Call-to-Action-Buttons hinzu mit den Links, die du setzen möchtest (der aktuellste/wichtigste sollte ganz oben)
  5. Wenn du magst, kann du ein Anmeldeformular zu deinem Mailchimp Newsletter implementieren
  6. Link zu Impressum + Datenschutz setzen (muss nicht ganz oben sein)
  7. Tracking ausschalten (wie oft das geklickt wird ist nicht wirklich wichtig, wenn jemand auf den Button klickt, siehst du den Nutzer auch in Google Analytics)
  8. URL auswählen (am besten „Instagram“ reinschreiben und deinen Namen)
  9. Veröffentlichen
  10. Den Link in dein Instagram-Profil einfügen

Jetzt sind die rechtlich wichtigen Links (Impressum, Datenschutz) nur zwei Klicks von deinem Instagram-Profil entfernt und gleichzeitig kannst du über den „Link in der Bio“ auf mehrere Produkte, Gewinnspiel-Richtlinien, Blog-Beiträge oder deine anderen Social-Media-Profile hinweisen.

Das ganze funktioniert natürlich auch, um den einzigen Link im Twitter-Profil aufzupimpen.

Mögliche Probleme

In einem FB-Kommentar hat mich mus.er.me.ku darauf Aufmerksam gemacht, dass es bei externen Anbieterlinks im Instagram-Profil zu Problemen kommen kann. Ich selbst habe diese Probleme noch nicht erlebt, möchte aber darauf hinweisen.

Wer die Möglichkeit hat, eine Landing-Page auf der eigenen Webseite zu erstellen, sollte diese Option vorziehen, um sicher zu gehen.